Lieber Gesundheitsminister Spahn, die Pflege ist am Limit!!

image_pdfimage_print

Lieber Herr Spahn,
Sie wollen den Pflegeberuf attraktiver machen?Die Pflege stärken?
Ok wir brauchen mehr Ausbildungsplätze
Und das die Pflege aktuell am Boden ist, haben sie bemerkt ja?
Pflege stärkt man allerdings nicht, mit der Übertragung ärztlicher Tätigkeiten auf die Pflege die sowieso schon überlastet ist.
Außerdem macht eine Pflegekraft eine Ausbildung von 3 Jahren und kein Studium.. die Pflege ist überlastet, schafft es noch nicht mal mehr wirklich zu pflegen weil die Personalschlüssel entweder eine Katastrophe sind oder keine Bewerber da sind. Glauben Sie, das 2 Pflegekräfte für 30 oder mehr Patienten ausreichen? Sie sind bestimmt privat versichert und bekommen einen goldenen Löffel zu ihrem Morgenkaffee.. legen sie sich mal ein paar Tage auf eine Normalstation oder gehen in ein Altenheim. Ich glaube Ihnen ist nicht bewusst.. das wie als Pföegekräfte nur noch funktionieren, aus Liebe zum Beruf und zum Patienten. Wir bewegen uns teilweise in der gefährlichen Pflege und wer steht dafür gerade wenn durch Überlastung /Personalmangel was passiert? Und denken Sie, das es durch eine generalisierte Ausbildung mehr Pflegekräfte kn die Altenpflege zieht? Bei diesen Zuständen? Diesen unwürdigen Bedingungen für beide Seiten? Die Industrie würde ihre Arbeit unter solchen Bedingungen einstellen und streiken, wer von den Pflegekräften soll das denn tun? Für bessere Bedingungen kämpfen? Dann sind die Stationen leer .. und dabei rede ich von allen Bereichen der Pflege, egal ob Altenpflege, Krankenpflege, ambulant, stationär … Wir sind keine Roboter und arbeiten mit Menschen, in jedem von uns schlägt ein Herz… und wir haben Gefühle .. sowie unsere Patienten auch. Können Sie mir sagen wie Sie an unserer Stelle die Worte Pflege und Verantwortung definieren würden/könnten? Haben sie überhaupt, PRAKTISCH!!.. eine Ahnung was hier eigentlich passiert ?

Previous Post Next Post

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen