Maultaschen mal anders

Posted in Essen
image_pdfimage_print

„Text enthält Werbung“

Ich liebe Maultaschen und ich brauche oft Rezepte die schnell gehen.

Hier gab`s die Inspiration mal wieder von Springlane

Die Maultaschen gehen schnell und lassen sich auch wunderbar am nächsten Tag aufwärmen.

Ich habe das Rezept etwas verändert.

Ihr braucht (4 Portionen):

  • 2 Pck. Maultaschen (glutenfrei)
  • 2 rote Zwiebel
  • 1 Pck. gewürfelter Schinken (roh)
  • 500 g Cocktailtomaten
  • Butter
  • 6 Eier (M)
  • 2 Schuss Milch
  • Kräuter nach Wahl (ich habe Sporty Spice, Rührei Gewürz und Tomatenflocken von Justspice verwendet)
  • Pfeffer/Salz
  • 1 große Pfanne

So gehts:

  1. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden
  2. Tomaten waschen und halbieren
  3. Eier und Milch verrühren und mit Pfeffer und Salz würzen
  4. Butter in der Pfanne erhitzen und Zwiebel und den Schinken anbraten
  5. Maultaschen dazu geben und ca. 10 Minuten mitbraten (Wenden nicht vergessen)
  6. Wenn die Maultaschen goldbraun sind, die Tomaten und die Kräuter dazu geben und nochmals ca. 5 Minuten braten.
  7. Die angerührte Eimasse dazu geben und ca. 2 Minuten stocken lassen.

Wenn ihr frische Kräuter verwendet, würde ich diese nach dem Kochen dazugeben.

Schmeckt mega lecker und ist echt schnell gekocht.

Guten Appetit.  

Previous Post Next Post

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen