DIY Reismilch

Posted in Nachhaltigkeit
image_pdfimage_print

Hat ihr schon mal darüber nachgedacht, Eure pflanzliche Milch selbst herzustellen?

Ihr spart nicht nur wichtige Ressourcen sondern auch Geld.  Bei mir gibt es überwiegend pflanzliche Milch.
Und die mache ich oft selbst.
Reismilch ist wirklich einfach herzustellen und geht auch ohne großen Aufwand und schmeckt ganz lecker.
Meine Reismilch mache ich so:
➡️ 200g Reis mit 1,5 Liter Wasser kochen
➡️ Wasser abgießen und auffangen ➡️ 3 Datteln, den Reis und eine Prise geriebene Tonkabohne (ihr könnt auch Zimt oder was anderes nehmen) in den Mixer geben
➡️ wenn ihr alles gut gemixt habt, eine gute Prise Salz dazu und nochmal kurz mixen
➡️ durch ein Passiertuch/Nussmilchtuch drücken und abfüllen
Die Milch kann noch nachdicken, dann mit Wasser auffüllen.
Und das Reiswasser was ihr nach dem kochen aufgefangen habt?
Das nehmt ihr als Gesichtsmaske!
Hab dazu schonmal was gepostet😊
Einfach ein Baumwolltuch in das Wasser legen(ich verdünne es 1:2 ), leicht ausdrücken und ca. 20 Minuten aufs Gesicht legen.
Danach sehr ihr aus wie neu😊🙌
Mir tut das gut, allein das ich mich 20 Minuten zu einer Auszeit zwinge und dabei die Augen schließe ☺️

Previous Post Next Post

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen